Organisationen und Zusammenarbeiten

Die Sektion Umweltradioaktivität des BAG (URA) ist die Koordinationsstelle des Bundes für das nationale Überwachungsprogramm der Radioaktivität in der Umwelt. Der jährlich aufgestellte Probenahmeplan hält fest, welche Proben genommen und analysiert werden müssen.

Probenahmeplan 2022

Probenahmeplan 2022 web

___
Überwacht werden die Atmosphäre, Niederschläge, Gewässer, Erde, Gras, Milch, weitere Lebensmittel (z.B. auch Wild, Pilze, Getreide), Ortsdosisleistung, die Radioaktivität im menschlichen Körper, die Radioaktivität in der Umgebung von Kernanlagen und anderen potentiellen Emissionsquellen.

Damit die zuständigen Einsatzorgane im Falle einer Gefährdung durch Radioaktivität rasch reagieren können, werden relevante Grössen mit automatischen Warn- und Messnetzen inklusive Datenfernübertragung überwacht.

Nebst den Kantonalen Laboratorien tragen weitere Stellen und Laboratorien zur Überwachung der Radioaktivität in der Schweiz bei.